Stacks Image 4246

Ute Raedle

Die Künstlerin Ute Raedle stammt aus Karlsruhe. Ende der 60er Jahre kam sie nach Norddeutschland. Seit 1978 lebt sie in Glinde, wo sie seit 20 Jahren auch als Dozentin an der Volkshochschule tätig ist. Ihre Bilder sind reduziert bis zur Abstraktion. Der strukturierte und behandelte Malgrund bestimmt in Verbindung mit der Kraft der Farbe die Bildaussage. Die Werke sind oft aus Fundstücken entstanden oder durch Literatur inspiriert.

Einzelausstellungen (Auswahl) :
2013 Bürgerhaus Barsbüttel
2010 Gutshaus Glinde
2009 Galerie am Michel, Hamburg
2008 Kunstraum Hosenstall, Hamburg
2005 Rathaus Reinbek
1999 Rathaus Reinbek
1995 Gutshaus Glinde
1993 Galerie LEU, Ettlingen/Baden

Außerdem war sie zwischen 1987 und 2013 an diversen Ausstellungen in Norddeutschland beteiligt, etwa an der jurierten Ausstellung „Literarisch“, die zwischen 2004 und 2007 an mehreren Orten in Schleswig-Holstein sowie im Kloster Rhena (Mecklenburg) zu sehen war.


Anmeldung